Welt-Hepatitis-Tag 2018: "Ich habe den Test gemacht, und du?"

Kampagne zum Welt-Hepatitis-Tag vom 28. Juli

Zum diesjährigen Welt-Hepatitis-Tag rufen Comedian und Arzt Fabian Unteregger und Schriftsteller Pedro Lenz zum Hepatitis-Test auf. «Ich habe den Test gemacht, und du?» fragen die beiden Prominenten im Rahmen der neuen Kampagne von Hepatitis Schweiz zum Welt-Hepatitis-Tag. Hepatitis Schweiz will mit ihrer aktuellen Kampagne zum Welt-Hepatitis-Tag bewirken, dass die Menschen, die ein Infektionsrisiko hatten, einen Test machen. So können sie sich im Falle einer Infektion in Behandlung begeben. «Als Arzt habe ich selber erlebt, wie gefährlich eine virale Hepatitis ist», begründet Fabian Unteregger sein Engagement. «Wir müssen mehr tun, um Leberzirrhosen und Leberkrebs zu verhindern».

Die Kampagne wird mit Flyern und Postern in Behandlungszentren, Arztpraxen und Labors beworben. Ein Online-Video mit Testimonials von Betroffenen macht die Menschen auf den Risikotest und die Möglichkeit von Therapien aufmerksam.

Die Kampagne wird von Laborgemeinschaft 1 und medica unterstützt. Sie wird in Zusammenarbeit mit Patientube, der Schweizerischen Hepatitis C Vereinigung und dem Positivrat umgesetzt.

Zum Risikotest

Downloads

Flyer_P_Lenz (PDF)
Flyer_F_Unteregger (PDF)
Poster (PDF)

Kampagnenbilder:
Visual_Pedro_Lenz_300dpi
Visual_Fabian_Unteregger_300dpi

Banner 700x200px
Banner_F_Unteregger_700x200px
Banner_P_Lenz_700x200px

Banner 300x250px
Banner_F_Unteregger_300x250px
Banner_P_Lenz_300x250px

Banner 160x600px
Banner _F_Unteregger_160x600px
Banner _P_Lenz_160x600px


Banner Claim_200x200px

Zur internationalen Kampagne: www.worldhepatitisday.org

Welt-Hepatitis-Tag 2017: «Teste jetzt Dein Hepatitis-Risiko. Schaff Gewissheit!»

Zum Welt-Hepatitis-Tag lanciert die Schweizer Hepatitis-Strategie die Kampagne "Teste jetzt Dein Hepatitis-Risiko. Schaff Gewissheit!". Die Kampagne ruft dazu auf, das eigene Risiko einer Infektion mit Hilfe eines Risikochecks einzuschätzen. Trifft eine Risikosituation zu, bietet das Online-Tool einen Gutschein für einen gratis Hepatitis-Test zum Download. Somit soll die Dunkelziffer von ungefähr 40'000 Schweizerinnen und Schweizern, die nichts von ihrer Infektion wissen, gesenkt werden.

Nebst dem Risikocheck wurden für die Kampagne auch Videos produziert, die die Hintergründe zu den Infektionsrisiken und den Folgen einer unbehandelten Hepatitis erläutern. Zudem werden im Rahmen der Kampagne Aktionstage stattfinden.

Downloads

Flyer (PDF)
Poster (PDF)
Banner (700x200px.jpg)
Banner (160x600px.jpg)
Banner (200x200px.gif)

Welt-Hepatitis-Tag 2016: Greatest Risks 1950 – 1985

Der Welt-Hepatitis-Tag 2016 steht unter dem Motto “Greatest Hits – Greatest Risks 1950 – 1985”. Schätzungsweise 100'000 Menschen leben in der Schweiz mit einer chronischen Hepatitis B oder C. Doch etwa die Hälfte weiss nicht, dass sie infiziert ist. Das kann verheerende Folgen haben.

Damit mehr Menschen über ihre Infektion Bescheid wissen und sich behandeln lassen können, lanciert das Netzwerk Schweizerische Hepatitis-Strategie zum Welt-Hepatitis-Tag einen Risikotest auf www.hepatitis-schweiz.ch.

Besonderes Augenmerk wird dabei auf Personen gelegt, die zwischen 1950 und 1985 geboren sind. Eine Auswertung der Statistik der betroffenen Personen zeigt, dass die Mehrheit der Betroffenen zwischen 1950 und 1985 geboren ist. Weil Hepatitis C vor den frühen 1990er Jahren nicht nachgewiesen werden konnte, besteht das Risiko, sich in den 80er Jahren mit Blutprodukten im Spital angesteckt zu haben. Weitere Risiken sind das Spritzen oder Sniffen von Drogen, Tattoos oder Piercing, die unter ungenügend hygienischen Bedingungen angebracht wurden, oder ungeschützter Sexualverkehr bei Hepatitis B.

Zum Risikotest: http://www.hepatitis-schweiz.ch/de/umfrage

Downloads:
Flyer (PDF)
Poster (PDF)
Banner

Video:

Welt-Hepatitis-Tag 2015: “Kennst du das ABC?”

Am 28. Juli ist Welt-Hepatitis-Tag. Unter dem Motto: “Hepatitis: Kennst du das ABC?” macht rund um den 28. Juli eine erste nationale Kampagne, die aus dem Strategieprozess hervorgegangen ist, auf das drängende Gesundheitsproblem Hepatitis aufmerksam. Als Herzstück der Kampagne dient die Hepatitis Info-Plattform www.hepatitis-schweiz.ch. Das Ziel: die Bevölkerung für Hepatitis sensibilisieren und dazu aufrufen, sich zu informieren.

80’000 Menschen leben mit einer Hepatitis C in der Schweiz (das entspricht der Einwohnerzahl der Stadt St. Gallen) und etwa 24’000 mit Hepatitis B. Von den Betroffenen weiss jedoch nur die Hälfte von der Infektion.

Mit möglicherweise verheerenden Folgen: Eine Hepatitis kann schwere Folgeerkrankungen nach sich ziehen. Das Risiko für Leberzirrhose und Leberkrebs ist bei Betroffenen stark erhöht. Viele haben eine eingeschränkte Lebensqualität. Eine virale Hepatitis ist in der Schweiz denn auch die häufigste Ursache für Lebertransplantationen. Mit einer rechtzeitigen Therapie können diese Folgen verhindert werden.

Es ist wichtig, dass die Menschen über Hepatitis Bescheid wissen. Nur so können sie sich schützen. Und nur so können sie sich behandeln lassen, wenn sie infiziert sind.

Unterstützt wird die Kampagne von einem Patronatskomitee bestehend aus Komiker und Arzt Fabian Unteregger, Musiker Chris von Rohr, Schriftsteller Pedro Lenz, die Ständerate Felix Gutzwiller und Roland Eberle, den Nationalräten Barbara Gysi, Jean-François Steiert, Yvonne Gilli, Marina Carobbio und UN-Experte Michel Kazatchkine.

Zum Welt-Hepatitis-Tag

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat den Welt-Hepatitis-Tag 2010 ins Leben gerufen. Er ist einer von nur vier offiziellen Welt-Gesundheitstagen. Weltweit leben 400 Millionen Menschen mit einer viralen Hepatitis, 1.4 Millionen sterben jährlich daran. Am Welt-Hepatitis-Tag 2015 wird weltweit ein besserer Zugang zu Therapien und bessere Prävention gefordert und Regierungen werden zum Handeln aufgerufen.

Downloads:
Flyer
Banner
Testimonials Patronatskomitee

Video:


Links:

Internationaler Welt-Hepatitis-Tag