Veranstaltungshinweis - Hepnet: Stigmatisierung / Peer Work, 30. August 2018

Die Veranstaltung ist den Themen Stigmatisierung und Peer Work gewidmet und wird zusammen mit der Patientenorganisation SHCV, Patientube und dem Peerprojekt der Arud durchgeführt.

Betroffene werden von ihren Erfahrungen mit Stigmatisierung berichten. Es werden Ansätze diskutiert, um dieser häufigen Problematik zu begegnen. Im Weiteren stellen wir das im Frühjahr lancierte Hepatitis-Peer-Projekt der Arud vor.Moderation: Philip BruggmannIm Anschluss sind alle Teilnehmenden zu einem Apéro riche eingeladen. Es besteht die Möglichkeit sich zu vernetzen und im kleinen Kreis weiter zu diskutieren.

Hepnet ist ein Schweizer Hepatitis-Netzwerk, das zum Ziel hat, die Versorgung von Substanzabhängigen im Bereich Virushepatitis (Screening, Aufklärung, Therapie, Nachsorge) durch Wissensvermittlung, Vernetzung und Aufbau von neuen Versorgungsstrukturen zu verbessern.

Zielgruppe: Medizinische Fachleute

Wo: Arud Zentrum für Suchtmedizin, Schützengasse 31, 8001 Zürich

Wann: Donnerstag, 30 August 2018, 16:30 - 18:00 Uhr

Die Veranstaltung ist kostenlos.
Anmeldung unter assistenz@arud.ch

Programm als PDF

Zurück