Hepatitis B: Chronische Infektionen bleiben auf hohem Niveau

Die neueste Auswertung der Hepatitis-B-Infektionen im BAG-Bulletin_35_2018 liegt vor. Die neu entdeckten chronischen Fälle sind mit 1300 Fällen pro Jahr hoch. Die akuten Infektionen gehen laufend zurück, was auch auf die Impfempfehlung für Jugendliche seit 1998 zurückzuführen ist. Doch die Durchimpfungsrate ist nach wie vor ungenügend, respektive kantonal sehr verschieden. Zudem wird die Dunkelziffer der noch nicht-Diagnostizierten und -Therapierten hoch sein. Die Versorgungslage bleibt ungenügend.

Chronische und akute Hepatitis-B-Fälle

Zurück