Pangenotypisches Medikament mit verkürzter Therapiedauer

Per 1. Dezember 2017 ist ein weiteres Medikament, das Hepatitis C heilen kann, verfügbar: Maviret der Firma Abbvie wird ab diesem Datum von den Krankenkassen vergütet. Es kann gegen alle Genotypen des Hepatitis-C-Virus eingesetzt werden und unterliegt keiner Limitatio. Mit Maviret verkürzt sich die Therapie für einen Grossteil der Betroffenen von bisher 12 Wochen auf 8 Wochen. Der Preis bewegt sich im ähnlichen Bereich wie die heute schon erhältlichen Medikmante und beträgt rund 30'000 Franken für 8 Wochen.

Zurück